Sicherheit im eigenen Betrieb

19 Juli 2017

Steigen die Einbruchszahlen tatsächlich so stark wie man den Eindruck hat? Wird unser Leben immer unsicherer?

Dazu ein klares JEIN!

Die Werte der Statistiken steigen zwar stetig und die Aufklärungsraten sinken. Trotzdem ist der tatsächliche Anstieg der Einbruchszahlen deutlich geringer als der gefühlte Anstieg, was auf die hohe Präsenz dieses Themas in den Medien zurückzuführen ist.

Meist ist das Sicherheitsbedürfnis in der Firma nicht so ausgeprägt, wie für das private Refugium. Trotz der Papiere, der teuren Maschinen, Computersysteme oder sonstigen Werte, die sich in den Räumlichkeiten befinden. Das liegt ganz einfach daran, dass hier kein Eingriff in die eigene Privatsphäre stattfindet. Die Lebensqualität leidet aber in ähnlichem Maße. Und der Verdienstausfall, der von den meisten Versicherungen nicht abgedeckt ist, schädigt uns zusätzlich.

Fehlende und/ oder beschädigte Geschäftsausstattung kostet nicht nur Nerven, sondern oft auch Umsatz. Darüber hinaus wird uns als Firmeninhaber unser wertvollstes Gut geraubt: ZEIT! Deshalb sollte uns die Sicherheit unserer Firma genauso wichtig sein, wie die in unserem Zuhause.

Mit freundlichen Grüßen
Ron Toben Sicherheitstechnik GmbH